Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachgebiet Didaktik der Geographie/Leibniz Universität Hannover
Logo Leibniz Universität Hannover
Logo: Fachgebiet Didaktik der Geographie/Leibniz Universität Hannover
  • Zielgruppen
  • Suche
 

Zusatzqualifikation Gesellschaftslehre

Viele Studierende der gymnasialen Lehramtsfächer „Erdkunde“, „Geschichte“ und „Politik-Wirtschaft“ unterrichten später nicht nur an Gymnasien, sondern auch an Gesamtschulen. Auch viele Studierende der Sonderpädagogik arbeiten später an Gesamtschulen. An Integrierten Gesamtschulen (IGS) in Niedersachsen wird der jeweilige Fachunterricht in der Sekundarstufe I ausschließlich im Rahmen des Unterrichtsfachs „Gesellschaftslehre“ erteilt. Das Kerncurriculum „Gesellschaftslehre“ unterscheidet sich aufgrund seines integrativen Ansatzes inhaltlich und didaktisch erheblich von den Kerncurricula der Einzelfächer.

Das von der LSE finanzierte Modellprojekt „Zusatzqualifikation Gesellschaftslehre“ bietet Lehramtsstudierenden im Masterstudiengang der Fächer Geographie, Geschichte, Politik-Wirtschaft sowie Sonderpädagogik (Geschichte oder Sachunterricht) die Möglichkeit zu einer Vorbereitung auf die spätere Tätigkeit als Lehrkraft an einer Gesamtschule.

Gesellschaftslehre unterrichten: Einführung in die Didaktik der Geographie für Studierende der Fächer Geschichte (Master LA Gym, Sonderpädagogik), Politik-Wirtschaft (Master LA Gym), Sachunterricht (Sonderpädagogik)
freitags, 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Theresa Bechtel, Dr. Andreas Eberth, Friedrich Huneke

Nach Besuch der Lehrveranstaltung im Umfang von 4 SWS und erfolgreichem Absolvieren von Studien- und Prüfungsleitungen erhalten die Studierenden ein von den beteiligten Fachdidaktiken ausgestelltes Zertifikat „Zusatzqualifikation Gesellschaftslehre“, das bei späteren Bewerbungen an Gesamtschulen vorgelegt werden kann. Voraussetzung zum Erwerb des Zusatzzertifikats ist, dass Studien- und Prüfungsleistungen der Grundlagenveranstaltungen der im Erst-/Zweitfach studierten Fachdidaktik im Studiengang FüBA bereits absolviert wurden.

Die Anmeldung erfolgt im üblichen Zeitraum über stud.ip.